Digitale Schaufensterwerbung – Die Vorteile

heavy check markWerbung im Schaufenster, die Visitenkarte Ihres Betriebs

heavy check markIm Gegensatz zur Konkurrenz, man sieht Sie, von weitem schon

heavy check markEffektiver und praktischer als Plakate

heavy check markErzeugt Aufmerksamkeit auf neue Inhalte mit farblicher Intensität

heavy check markMöglichkeit täglich neuer Angebote über bedienerfreundliche Software

Digitale Schaufensterwerbung – Werbung auf den Punkt gebracht

Schaufenster zählen zu den wirksamsten Werbemitteln im Ladengeschäft, Fachhandel oder Warenhaus.

Die digitale Schaufensterwerbung soll insbesondere das Interesse der Laufkunden wecken, aber auch das der Rad- und Autofahrer.

Der Informationswert des digitalen Displays im Schaufenster soll Interessenten aufmerksam machen und dadurch den Umsatz steigern.

 

Die optimale Schaufenstergestaltung mittels digitalen Displays

Das Schaufenster spiegelt das Geschäft wider, deshalb ist ein digitales Display sehr geeignet um Aufmerksamkeit zu erregen, Neugier und Interesse zu wecken.

Über die Schaufensterwerbung können Sie Ihr Unternehmen präsentieren und einen Einblick in Ihr Sortiment geben.

Aktionen können im Schaufenster beworben werden. Ein besonderes Produkt kann auffällig über das Display angeboten werden.

 

Vorteile der digitalen Schaufensterwerbung

Damit Passanten sich nicht langweilen, sollte man die Werbung öfters neugestalten. Optimal wäre alle 4 Wochen bis drei Monaten. Anlässe gibt es einige, z.B. Jahreszeiten, Saisongeschäft oder Weihnachten.

Mit einem digitalen Display im Schaufenster können Sie die Werbung in wenigen Minuten erneuern und auf den Monitor versenden. Sie sparen sich lästiges entfernen von Plakaten und Neugestaltungen von herkömmlichen Schaufensterwerbemitteln.

 

Aktive Werbung nutzen

Das digitale Display für die Schaufensterwerbung ist ideal um festzustellen und zu erkennen wann und womit die richtigen Interessenten angelockt werden, welche Kunden auf welche Produkte ansprechen.

Über die mitgelieferte Software haben Sie die Möglichkeit auf Knopfdruck unterschiedliche Angebote auszupreisen und zu testen und die Reaktion darauf festzustellen.

 

Optimale Nutzung des digitalen Displays im Schaufenster

Ratsam ist es das digitale Display nicht mit zu viel Information zu bestücken. Hier gilt: „weniger ist mehr“. Zu viele Reize verunsichern die Passanten, deshalb lieber öfter mal das Angebot wechseln.

Bewegung fällt ins Auge und animiert zum Verweilen, Beobachten und Eintreten. Mit dem digitalen Display können Sie das ermöglichen und deshalb positiv auffallen.

Die ideale Schaufensterwerbung mittels digitalen Displays weckt Emotionen und wirkt niemals überladen. Es ist optimal beleuchtet mittels Helligkeitssensor und die angebotenen Produkte und Service sind perfekt inszeniert.